KfW-Ergänzungskredit 167

Alle Förderungen KfW-Ergänzungskredit 167

Stand 17.12.2020

Ergänzungsmöglichkeit zum Zuschuss des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) für Einzel­maßnahmen wie die Modernisierung der Heizungsanlage.

Das Wichtigste zur Förderung

  • Bis zu 50.000 Euro Kredit mit 0,78 % effektivem Jahreszins
  • Für alle privaten Immobilieneigentümer, die ihre Heizungsanlage in Wohngebäuden auf erneuerbare Energien umstellen
  • Auch für den Kauf von saniertem Wohnraum mit neuer Heizungsanlage
  • Als ideale Ergänzung BAFA-Zuschuss "Bundesförderung für effiziente Gebäude - Einzelmaßnahmen" für Heizung beantragen
KfW Bankengruppe

Anbieter
KfW Bankengruppe

Förderart

  • Ergänzungskredit

Förderfälle

  • Einzelmaßnahmen
  • Private Eigentümer

Förderumfang

Förderkredit mit 0,78 % effektivem JahreszinsKreditbetrag bis zu 50.000 Euro

Was wird mit dem KfW-Ergänzungskredit 167 gefördert?

Die KfW-Förderung 167 ist für den Ersatz bzw. die Unterstützung einer seit mindestens zwei Jahren vorhandenen Heizungs- oder Kühlanlage im Wohngebäude geeignet.

Förderung von Einzelmaßnahmen

Es werden Einzelmaßnahmen wie Heizungsanlagen, die die Bedingungen der „Förderrichtlinie zur Bundesförderung für effiziente Gebäude – Einzelmaßnahmen“ des BAFA erfüllen, gefördert.

Förderung beim Kauf von saniertem Wohnraum

Wenn Sie sanierten Wohnraum kaufen, können die Kosten der neuen Heizungsanlage gefördert werden, wenn diese gesondert ausgewiesen sind (zum Beispiel im Kaufvertrag).

Olaf Wussow

Sie haben Interesse?

Ich berate Sie gerne!

Olaf Wussow

Gebäudeenergieberater/HWK
Sanitär- und Heizungsbaumeister